1719 reiste Pieter van Breda von den Niederlanden nach Südafrika und erwarb 1731 ein Grundstück in dem Stadtteil „Oranjezicht“ in Kapstadt. Dieser Stadtteil wurde wahrscheinlich wegen der Sicht auf die Orangenbäume, welche in nächster Nähe im Überfluss wuchsen, oder aufgrund der Lage nahe dem Schloss Oranje so benannt. Oranjezicht blieb für 200 Jahre im Besitz der van Bredas und vergrößerte sich über die Jahre, bis es im 19. Jahrhundert ganze 182 Hektar umfasste. Die van Bredas waren bekannt für ihre Gastfreundlichkeit und viele hohe Besucher der Kapkolonie wurden mit aufwendiger Unterhaltung vergnügt. So gab es beispielsweise ein eigenes Orchester, Festessen und einen wundervollen Garten. Nachfahren der Familie lebten hier bis Ende des 20. Jahrhunderts, doch über die Zeit wurde mehr und mehr Land verkauft, bis letzten Endes nur noch ein kleiner Teil des Besitzes verblieben war. Das Anwesen wurde von der Stadt aufgekauft, vermutlich um es in ein Bürgermuseum umzubauen. Dies geschah jedoch nie und die Antiquitäten wurden versteigert. Das Anwesen wurde nun unter anderem der Wohnsitz des Dirigenten und Leiters des Cape Town Municipal Orchestra. 1955 wurde das Anwesen abgerissen, um Platz für einen Sportclub sowie eine Rasenfläche zu schaffen. Heute erinnert nur noch der Name des Stadtteils an den stolzen Besitz der van Bredas.

Das Belmont House wurde 1924 auf einem Grundstück errichtet, welches einst Teil des Oranjezicht Anwesens war. Ursprünglich ein Familienhaus, wurde es 1988 in ein Bed and Breakfast umgebaut. Im Jahre 2003 wurde es von Gael und Tony Broderick erworben und aufwendig renoviert. Die Brodericks schufen ein willkommenes Umfeld für Gäste, welches viele überzeugte, sodass eine hohe Anzahl von Gästen immer wiederkam. 2013, nachdem die Brodericks das Belmont House 10 Jahre erfolgreich geführt hatten, wurde es an Craig Symington verkauft, der, zusammen mit den Brodericks, weiterhin einen exzellenten Service für die Gäste bietet.

Wir heißen unsere Freunde, alt und neu, herzlich willkommen uns im Belmont House zu besuchen.

Jetzt Buchen
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert